Sehr geehrte Patienten,

mit dem Terminservicegesetz und den seit 2016 eingerichteten Terminservicestellen werden große organisatorische und finanzielle Anstrengungen unternommen, um möglichst vielen Patienten zeitnah die benötigte ärztliche Versorgung zu sichern.

Auch wir bemühen uns um zügige Terminvergaben und müssen trotzdem immer wieder feststellen, dass Patienten nicht zu Terminen erscheinen und häufig kurz darauf erneut Termine in der Sprechstunde wünschen.

Um die Wartezeiten und den Aufwand für alle (Patienten, Sprechstundenhilfe und Ärzte)  so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie um eine Absage, wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können oder möchten.

Anderenfalls behalten wir uns vor, zukünftig nicht wahrgenommene Termine in Rechnung zu stellen.

Wir danken für Ihr Verständnis.